Archiv März 2020

Der Coronavirus hat Kolumbien erreicht

COVID-19 dominiert seit Wochen unser Leben. Die meisten Geschäfte sind bis auf weiteres geschlossen, Millionenstädte wie ausgestorben. Auch vor Kolumbien hat die Pandemie keinen Halt gemacht. Seit dem 24. März gilt dort eine landesweite Quarantäne, während der die Bevölkerung ihre Wohnungen nur noch für notwendige Einkäufe und Arztbesuche verlassen darf. Das Wohnheim “CASA HOGAR Niña Maria” in Istmina musste vorübergehend geschlossen werden…

Weiterlesen