Aktuelles

AKTUELLES

Neues aus dem Chóco

Wir schulden euch ein Update! Es ist viel passiert in letzter Zeit, der Schulausbau des Colegio Diocesano schreitet mit großen Schritten voran, und wir sind …

Weiterlesen

Monseñor Mario de Jesús – unser Partner vor Ort in Istmina

Monseñor Mario de Jesús – so heißt der neue Bischof der Diözese Istmina-Tadó. Im März 2018 hat er sein Amt übernommen. Spätestens seit unserem Besuch bei ihm in Istmina im Sommer und seinem Gegenbesuch bei uns in Bonn und Köln im Herbst setzt er sich mit vollem Elan für die Projekte von CASA HOGAR ein.

Weiterlesen

Stand der Dinge beim Wohnhaus für die Mädchen

Es ist unser Kernprojekt, das erste große Ziel, mit dem wir 2015 unsere Arbeit begonnen haben: ein Wohnhaus, in dem 20 Mädchen sicher und geborgen wohnen und die Schule „Colegio Diocesano San José“ besuchen können. Aufgrund gravierender Baumängel ruht der ursrpüngliche Bau derzeit, doch CASA HOGAR war in der Zwischenzeit nicht untätig…

Weiterlesen

Ein Blick nach Istmina

Der Dezember ist der ideale Monat, um nochmal Bilanz zu ziehen, bevor alle im Festtagstaumel zwischen den Jahren verschwinden. Deswegen wollten wir die Gelegenheit nutzen, euch nochmal auf den letzten Stand zu bringen und das vergangene halbe Jahr Revue passieren zu lassen, was den Baufortschritt in Istmina anbelangt.

Weiterlesen

start social 2018

Fachkundige Hilfe für unsere Arbeit: CASA HOGAR ist startsocial-Stipendiat 2018

startsocial ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ vergibt startsocial jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien. Der Wettbewerb wird seit 2001 veranstaltet und ist damit Pionier in der Beratung ehrenamtlich getragener sozialer Initiativen in Deutschland.

Weiterlesen

Meanwhile in Istmina …

Es haben sich ein paar Neuigkeiten angesammelt, seit wir das letzte Mal aus Istmina berichtet haben. Die erste Neuigkeit ist eine ganz und gar hervorragende: Die ersten fünf Mädchen wohnen in unserem CASA-HOGAR-Haus, leben dort sicher und gut versorgt von unseren Schwestern Belkis Yolanda und Elena Luisa! Anfang Februar 2018 sind sie eingezogen und besuchen seither auch den Schulunterricht am Colegio Diocesano.

Weiterlesen