Der Plan

ÜBER UNS / PLAN

DER PLAN

CASA HOGAR zielt als Hilfsprojekt auf die Verbesserung der Lebensumstände für die – meist schwarze oder indigene – benachteiligte Bevölkerung im kolumbianischen Chocó. Der Weg dorthin führt über die Bildung junger Frauen und Mädchen. Bildung bedeutet für uns neben dem Zugang zu Schulbildung auch und insbesondere eine ganzheitliche Bildung zur Persönlichkeitsentwicklung und zum Schaffen von Perspektiven. Dabei sehen wir uns in der Rolle als Begleiter. Wir wollen die Ideen und Bedürfnisse der Menschen vor Ort verstehen und sie ermutigen, diese zu formulieren und eigene Projektvorschläge zu entwickeln. Bei diesem Prozess begleiten wir sie, ebenso wie bei der Umsetzung der Projekte.

Unser Initialprojekt ist ein Wohnhaus in Istmina für Mädchen, die zu abgelegen leben und zu arm sind, um ohne Unterstützung eine weiterführende Schule zu besuchen. Die Bewohnerinnen des Wohnhauses erhalten ein Stipendium für die renommierte Schule “Colegio Diocesano San José”. Der Bau des Wohnhauses hat begonnen und die ersten Bewohnerinnen sind bereits eingezogen. Auch die bauliche und qualitative Erweiterung des Colegio Diocesano San José ist im Prozess. In Zukunft kann somit in der Schule auch eine Hochschulzugangsberechtigung erworben werden.

Im Sinne von ganzheitlicher Bildung gibt es außerdem Angebote (Workshops), welche Geschlechtergerechtigkeit und das Schaffen von gleichen Chancen für Mädchen und junge Frauen als wichtige Schwerpunkte setzen – jedoch ohne Jungen generell aus Angeboten auszuschließen.

Zeitschiene

timeline_pre_loader

November 2018

Beratungsstipendium von StartSocial für die Professionalisierung von CASA HOGAR

September 2018

Bischof Mario de Jesús zu Besuch in Deutschland

August 2018

Konstituierung der Stiftung CASA HOGAR Istmina

Juli 2018

Reise eines CASA HOGAR-Teams in den Chocó

Juni 2018

Einrichten einer hauptamtlichen Stelle für CASA HOGAR Deutschland e.V.

März 2018

Bischof Mario de Jesús übernimmt die Diözese Istmina-Tado

Februar 2018

Aufnahme der ersten 5 Mädchen in Casa Hogar Istmina (in einem als Zwischenlösung von der Diözese überlassenen kleinen Wohnhaus)

Januar 2018

Reise eines CASA HOGAR-Teams in den Chocó
2018

November 2017

Vereinsgründung CASA HOGAR Deutschand e.V.

September 2017

Bau Essenspavillon in Pángala

September 2017

Videoworkshop zur Rolle der Frau

August 2017

Ausstattung Computerraum Colegio Diocesano San José

März 2017

Baustopp Wohnhaus Casa Hogar Istmina wegen gravierender Baumängel

März 2017

Reise eines CASA HOGAR-Teams in den Chocó
2017

September 2016

Bischof Julio in Deutschland auf Besuch in Deutschland, großes Benefizkonzert mit allen Kunstbotschaftern

April 2016

Erstes Team-Wochenende (künftig zweimal im Jahr)

April 2016

Reise eines CASA HOGAR-Teams in den Chocó

Februar 2016

Start Hausbau Casa Hogar Istmina
2016

Dezember 2015

Beginn der Spendenkampagne in Innsbruck, Köln und Euskirchen

November 2015

Zusage Teilförderung Erzbistum Köln und Rotary Club Euskirchen

November 2015

Kick-Off CASA HOGAR
2015