Am 15. April 2016 um 19:30 Uhr wird fiat ars, der Kammerchor der Katholischen Hochschulgemeinde Köln unter der Leitung von Jonas Dickopf, ein großes Konzert zu Gunsten von CASA HOGAR geben.

Der Chor präsentiert ausgewählte Kompositionen vor der Kulisse der barocken
Schlosskirche in Brühl, St. Maria von den Engeln. Ein besonderes Erlebnis für Ohren und Augen.
Der Titel des Konzerts lautet “Himmel Erde Musici”.
Es geht, wie der Name sagt, um den Himmel, um die Vorstellungen, die wir uns davon auf Erden schon machen, und vor allem um die Musik, die auf diese oder jene Art Himmel und Erde verbindet – sei es in Gestalt des Gesangs von Engeln, die vom Himmel auf die Erde kommen und “Heilig, heilig, heilig!” oder “Fürchtet euch nicht!” singen, sei es durch das Loblied der ganzen Welt – “jubilate Deo omnis terra” – das zum Himmel schallt, sei es schließlich durch Musik, die in ihrer Klanglichkeit versucht, Vorgeschmack himmlischen Wohlklangs auf Erden zu sein. 
Alle Kompositionen sind a cappella, vier- bis neunstimmig und sind aus der gesamten Bandbreite des musikhistorischen Spektrums zusammengestellt, mit barocken, romantischen und zeitgenössischen Kompositionen von u.a. Giovanni Gabrieli, Sethus Calvisius, Max Reger, Albert Becker, Hugo Distler, Andris Vecumnieks, Will Todd und Peteris Plakidis.